Station 9 – Jesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuz

Material, Technik
Gipsabdruck, polychrom
Stil
Eklektik
Erstelldatum
2. Hälfte des 19. Jahrhunderts
Autor, Schule, Werkstatt
unbekannt
Größe
214 x 129 cm
Ausstellungsort
Südseite der Kreuzgänge
Beschreibung
Die Szene zeigt die liegende Figur Christi unter dem Kreuz, zwei Peiniger, die versuchen, den Verurteilten hochzuheben und einen Erzpriester mit ausgestreckter rechter Hand, der den weiteren Marsch befiehlt.